Cuvée Germanus «St. Germanus» AOC

  • Anbauort: Rebberg St. German, Hanglage und Terrassen
  • Terroir: leicht schieferhaltige Kalkböden, wenig sandig und kieshaltig, Terrassen und steile Hänge, karge Böden
  • Rebsorte: Chasselas (Gutedel), teils 25 bis 30-jährig
  • Weinbereitung: ausgebaut in Stahltanks mit überwachter alkoholischer Gärung
  • Charakteristik: Spricht sehr auf das Terroir an und widerspiegelt dies mit subtilen Nuancen. Der aus der Chasselas Traube gekelterte Wein «St. Germanus» gefällt mit seiner Fülle und Ueppigkeit. Trocken, natürlich, rassig und appetitanregend geniesst man diesen Wein bei allen Gesprächsrunden.
  • Gourmet Tipps: Aperitifwein, passt zu Walliserspezialitäten wie Raclette, Fondue und anderen Käsemahlzeiten
  • Lagerdauer: 2 bis 3 Jahre
  • Ideale Trinktemperatur: 8 bis 10° Celsius
> Zur Bestellung